Hängeleuchte aus LignoTUBE

  • geschrieben in Produkte ·
  • am 4. März 2014

Was haben das Designfahrrad nemus CAJALUN und die Hängelampe Lucide gemeinsam? Sie sind sprichwörtlich aus demselben Holz geschnitzt bzw. gefertigt – aus dem ökologischen Furnierverbundrohr LignoTUBE. Die Leuchte des Züricher Designers Sven Bosshard ist, nach dem sportiven Urban Bike, das zweite Produkt auf Grundlage des innovativen Werkstoffs.

Schlichtes rohrförmiges Design in edlem Nussbaumfurnier zeichnet die schlanke Hängelampe aus. Besonders eindrucksvoll wirkt ein Ensemble aus mehreren Exemplaren, die sich beliebig kombinieren lassen. Hierfür stehen zwei Längen zur Auswahl. Das warmweiße, leicht streuende LED-Licht ist dimmbar und eignet sich laut Hersteller „perfekt für Küchen und Wohnzimmer in Privathaushalten. Im Gastro- und Eventbereich passt die Leuchte sehr gut zu modernen Bartheken, Loungeumgebungen und Tischsituationen“.

Lucide, was so viel wie „klar, lichtvoll, hellsichtig“ bedeutet, kann über Bosshard’s Grafik- und Designstudio „design-factory“ für umgerechnet ca. 197 € (239 chf) in der 25 cm-Kurzvariante oder für ca. 222 € (269 chf) in der doppelten Länge bezogen werden. Der Durchmesser der luziden Furnierlampe beträgt 50 mm. Für besondere Wünsche sind die Schweizer Kreativen offen. Spezialanfertigungen bezüglich Lampenlänge, Material, Kabelart und -länge sowie Branding seien prinzipiell möglich.